Header_Überkategorie_Ilmtalradweg.jpg

Stützerbach

Kultur-ilmradweg.pngStützerbach erreichte seinen Bekanntheitsgrad durch die Dichterlegende Johann Wolfgang von Goethe - aber auch als Luftkurort unweit des Rennsteigs. Der Ort ist umgeben vom Thüringer Wald und viel gesunder Luft.  Mehr Infos gibt die Kurverwaltung, Bahnhofstr. 1, Telefon: 036784 50211.


Auf Goethes Spuren wandeln...
Im heutigen Goethemuseum nächtigte und arbeitete der bekannte Dichter mehr als ein Dutzend Mal. Besucher können sehen, wo und wie er geologischen Studien nachging. Im Erdgeschoss erfahren Sie alles über die traditionelle Glas- und Papierherstellung.

Öffnungszeiten: Sommer: Sa./So. 10.00 - 16.00 Uhr, Winter: Sa./So. 11.00 - 15.00 Uhr, Adresse: Sebastian-Kneipp-Straße 1, Telefon: 03 67 84 5 02 77


Heimat- und Glasmuseum
Die Glasbläserkunst ist eng mit Stützerbach verbunden. Die ersten Röntgenröhren, Thermometer und Glühbirnen wurden hier entwickelt. Im Heimat- und Glasmuseum finden sich alle Antworten darauf, wie genau das Glas in Form gebracht wird.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00 - 12.00 u. 14.00 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr, Adresse: Bahnhofstraße 1, Telefon: 03 67 84 5 02 11

letzte Änderung: 26.02.2015