Header_Überkategorie_Ilmtalradweg.jpg

Mellingen

Kultur-ilmradweg.pngDie Meldenstaude findet sich auf dem Ortswappen wieder. Der Ort fand erstmals 1137 als Meldingen Erwähnung. Früher gab es sogar zwei Burgen, die jedoch beide zerstört wurden. Die Pfarrkirche stammt aus dem Jahr 1669. Einige Jahrhunderte später errichtete der Schweizer Künstler und Architekt Marcel Kalberer den Feiningerturm. Das Motiv ist auf dem 1920 gemalten Bild "Die Kirche von Mellingen" von Lyonel Feininger zu finden.

Feiningerturm
Der Feininger-Turm der ganzjährig geöffneten Autobahnkirche ist das Wahrzeichen des Ortes und als Feiningerkirche bekannt – und unser Tipp des Tages. Das Gebäude findet man in Grafiken, Kohlekompositionen, Aquarellen und in den weltbekannten zehn Ölgemälden vom Künstler wieder. Der Turm wurde vom Architekten Marcel Kalberer nach Motiven von Gemälden der Mellinger Kirche errichtet.

letzte Änderung: 26.02.2015